Com­ing soon :-)

Im Früh­jahr 2017 erscheint mein erstes Buch! Gemein­sam mit Viviane Theby und Katja Frey habe ich über das Thema “Richtiges Tim­ing im Pfer­de­train­ing” geschrieben.

verlagsvorschau-2017Tim­ing — was heißt das denn genau? Gutes Tim­ing beschreibt die Fähigkeit, genau den richti­gen Moment zu erwis­chen zum Loben oder Strafen, zum Geben eines Sig­nals oder auch zum Aus­set­zen der reit­er­lichen Hil­fen. Das Tim­ing ist also abso­lut entschei­dend dafür, was das Pferd lernt!! Die schlechte Nachricht, die sich aus dieser Erken­nt­nis ergibt: Wer zum Beispiel immer ein biss­chen zu spät belohnt bekommt unter Umstän­den etwas völ­lig anderes als das, was er eigentlich wollte. Lobe ich mein Pferd also beim Huf­schmied immer in dem Moment fürs brave Hufe geben, wenn der Huf ger­ade wieder am Boden ist, dann belohne ich let­ztlich das Abset­zen des Hufs, nicht das oben halten.

Die gute Nachricht: Per­fek­tes Tim­ing kann man ler­nen. Mit Übun­gen und durch Wis­sen darüber, wie Tiere ler­nen. Und wie nicht…

 

Kommentare sind geschlossen.